Angebote:
Home » Hämmer » Die besten Pflasterhammer

Die besten Pflasterhammer

Der Pflasterhammer in seinen unterschiedlichen Variationen dient der Verlegung von Natur- und Kunststeinpflaster sowie als Plattenhammer für die Verlegung von Gehwegplatten.

Das Wichtigste für Sie zum Pflasterhammer in Kürze zusammengefasst!

  • Wählen Sie den Pflasterhammer je nach Anwendung für Steine oder Platten aus.
  • Ein einfacher Pflasterhammer ist schon ab 2 Euro erhältlich aber nicht unbedingt zu empfehlen.
  • Sollten Sie den Hammer häufiger einsetzen, wählen Sie ein hochwertigeres Modell.
  • Zwischen 10-35 Euro sind schon gute Pflasterhämmer erhältlich.
  • Modelle bis zu 100 Euro sind ebenfalls im Fachhandel oder online lieferbar.
  • Charakteristisch für den Pflasterhammer ist der kurze Stiel, der dosierte Schläge erlaubt.

Wofür benötigt man einen Pflasterhammer und welche Vorteile bietet er Ihnen?

Vielfältige Anwendungsgebiete für die Verlegung von Pflaster bieten sich im heimischen Bereich. Dies kann die Hofeinfahrt sein, Gartenwege oder auch die Terrasse. Mit der mittlerweile immer mehr praktizierten Altstadtsanierung kommen auch oft wieder hochwertige Pflasterwege und sogar Straßen im öffentlichen Bereich zum Einsatz. Hier sind professionelle Pflasterer gefragt, die diese Technik der Natursteinverlegung gut beherrschen. Als Pflasterhammer für den täglichen Arbeitseinsatz hat da jeder so sein bevorzugtes Modell dieses Hammers. Ein guter Pflasterhammer ist aus soliden Materialien gefertigt und gut eingestielt. Die gedrungene Form durch den kurzen Stiel bietet eine gute Balance des Hammers.

Was gibt es verschiedene Ausführungen des Pflasterhammers?

Die Modelle sind je nach Anwendungsfall und Einsatzzweck unterschiedlich aufgebaut. So ist der Plattenhammer in runder Ausführung mit geschraubtem Aufsatz aufgrund seiner großen Fläche gut zum Verlegen von Gehwegplatten und Treppenstufen geeignet. Für Pflastersteine hat dieser Hammer ebenfalls die optimale Größe. Der Kopf ist meist sehr stabil befestigt und mit dem Griff lassen sich ordentliche Schlagkräfte erzielen. Zum Beschlagen und Einschlagen von kleinem Granitpflaster ist vorwiegend der Pflasterhammer mit Holzstiel und geschmiedeten Kopf im Einsatz. Dabei ist der Teil zum Beschlagen der Steine meist etwas geschwungen ausgeführt und besitzt vorn eine angeschmiedete oder angeschliffene Fläche.

Üblich sind die Berliner Form, die rheinische Form und die norddeutsche Form. Werden Pflastersteine mit empfindlicheren Oberflächen oder Steine die schnell brechen verlegt, dann ist der Pflasterhammer anders ausgeführt. Hier kommt es darauf an, dass der Kopf eine breite Schlagfläche besitzt, beziehungsweise mit einem Einsatz aus Gummi oder Kunststoff versehen ist. Einfache Modelle für den gelegentlichen Einsatz besitzen oft nur eine Kappe aus Kunststoff und sind nicht zum Beschlagen der Steine geeignet.

Eine Auswahl der besten Pflasterhammer (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • Connex COX622256 Pla... EUR 31,01
  • Halder Gummihammer S... EUR 32,89
  • Connex COX622250 Pl... EUR 13,50
  • Ruthe 3015059119 Pfl... EUR 17,96
  • Connex COX625005 Gum... EUR 10,99
  • PLATTENHAMMER 'PB' 1... EUR 21,45
  • Welche Hersteller von Plasterhammern gibt es und welche Marken sind führend?

    • Connex
    • Halder
    • HAROMAC
    • BauCompany24
    • bauFIT
    • Kinzo
    • Meister
    • Toolkraft
    • Wiha
    • Simplex
    • TRIUSO
    • Amtech
    • Veto
    • Idealspaten
    • Lotex GmbH

    Bei den aufgeführten Marken sind die Modelle von Connex, Halder und HAROMAC am beliebtesten am Markt.

    Spitzenmodelle und ihre Eigenschaften etwas genauer betrachtet

    Von der Marke Connex ist der klassische runde Plattenverlegehammer mit einem Gewicht von 1500 bis 2400 g wohl mit am beliebtesten. Dieses Qualitätswerkzeug wird aus hochwertigen Materialien gefertigt. Die saubere Verarbeitung und exakte Passgenauigkeit der Teile zueinander überzeugen. Er ist nicht der billigste, aber auf alle Fälle bezüglich Haltbarkeit und Handhabbarkeit sein Geld Wert. Das hohe Gewicht ermöglicht es, sogar Gehwegplatten mit diesem Pflasterhammer beziehungsweise Plattenverlegehammer zu verlegen. Gefertigt ist er aus einem hochwertigen Holzstiel, einen sauber befestigten Hammerkopf und dem angeschweißten oder geschraubten runden Schlagkopf. Dieser ist wahlweise mit einer wechselbaren Manschette versehen.

    Als zweite Modellserie sind die Halder Gummihämmer Simplex gut für Pflasterarbeiten geeignet. Bei diesen Modellen sind alle Einzelteile austauschbar, was nur bei Profiwerkzeugen üblich ist. Dieses Modell ist sowohl für Heimwerker, Profis und in der Industrie einsetzbar. Es ist im Preisrahmen des vorgenannten Modells von Connex erhältlich. Dieser Hammer ist GS geprüft und wird in Deutschland hergestellt. Zum Aufbau, der Holzstiel liegt gut in der Hand und der Hammerkopf besteht aus einem zweiteiligen Tempergussgehäuse. Verschiedene Einsätze aus Kunststoff oder Gummi sind an den beiden Seiten des Kopfes möglich. Das Gewicht von fast 1600 g ist besonders bei längerer Arbeitsdauer angenehm.

    Der Pflasterhammer oder Hammer allgemein im Test!

    Es zeigt sich bei verschiedenen Produkttests, das die Billigmodelle durchaus nicht sehr gut für die Gesundheit des Nutzers sein können. Zwei Beiträge der Stiftung Warentest veranschaulichen dieses Problem deutlich. Billige Hämmer unter Einsatz von Kunststoff sind oftmals mit hochgiftigen Weichmachern versehen. Das Problem ist häufig bei schwarzen Griffummantelungen nachzuweisen, welche als Krebsverursacher bekannt sind. Diese stehen beim Arbeiten in direkten Hautkontakt und die Wirkung wird durch das Schwitzen sogar noch verstärkt.

    https://www.test.de/Krebsgefahr-Gift-in-Werkzeugen-1365869-0/
    https://www.test.de/Hammerset-von-Aldi-Das-ist-der-Hammer-1269956-0/

    Somit ist es besser, wenn Sie etwas mehr für ein entsprechend höherwertiges Modell ausgeben. Ein altes Sprichwort sagt ja "Billig ist nicht Gut", was auch hier zutrifft.

    Der Pflasterhammer in Produkttests von Anwendern!

    Diverse Onlineportale machen es einfacher, das richtige Modell für sich zu finden. Dabei sollten Sie Produkttests oder Kundenrezessionen vor Kauf einmal ansehen. Diese, vor allem in den großen Portalen enthaltenen nützlichen Informationen bieten Ihnen eine Reihe von Anhaltspunkten bei der Kaufentscheidung aus der Sicht von Nutzern. Positive und negative Eigenschaften der jeweiligen Modelle werden offen angesprochen.

    Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

    Berufliche Anwendungen erfordern in der Regel, dass die Werkzeuge geprüft sind und den aktuellen Anforderungen der Berufsgenossenschaft entsprechen. Auch gibt das GS-Zeichen vom TÜV eine entsprechende Aussage über die Produktsicherheit ab. Es ist meist auf dem Stiel aufgedruckt. Noch besser ist, Sie setzen Markenprodukte ein. Ebenso Modelle "Made in Germany" sind hier ins Auge zu fassen, denn in Deutschland wird schon noch Wertarbeit geleistet. Die Marke gibt zwar keine Garantie, dass Sie ein hochwertiges Produkt erwerben, aber eine renommierte Firma wird eher auf Qualität achten als No-Name-Firmen. Beim Griff ist hochwertiges Hickoryholz zu empfehlen.

    Die Kopfform ist je nach zu bearbeitendem Pflaster auszuwählen. Weiteres wichtiges Kaufkriterium ist Größe und Gewicht des Hammers. Einfache Modelle wiegen meist nicht mehr als 1000 g. Der Pflasterhammer ist aber auch bis zu 2,5 kg Gewicht und mehr erhältlich. Ein Pflasterhammer mit circa 2,5 kg eignet sich beispielsweise hervorragend in der Ausführung als Plattenhammer beim Verlegen von Pflastersteinen im Splittbett. Ein hochwertiger Pflasterhammer ermöglicht es, alle Komponenten als Ersatzteil nachzubestellen.

    3 Pflasterhämmer vorgestellt:

    Plattenhammer ‚PB‘ 1,5 kg rund, geschraubter Aufsatz

    PLATTENHAMMER 'PB' 1,5 kg rund, geschraubter AufsatzWer die Absicht hat zu pflastern, der sollte sich für diesen Plattenhammer entscheiden. Dieser Hammer hat das optimale Gewicht. Auch große Verdichtungen sind für dieses Exemplar kein Problem. Der untere Griffbereich ist leicht gummiert, was den Gripp erhöht und zu einer guten Griffigkeit beiträgt. Auch mit der Größe kann der PLATTENHAMMER ‚PB‘ überzeugen, er hat genau die richtige Größe, um Pflastersteine einzuschlagen. Die Schlagkraft ist enorm, ohne bei der Arbeit viel Kraft anwenden zu müssen. Die Befestigung des Kopfes ist sehr stabil, bei diesem Hammer wackelt und rutscht nichts.

    Dieser Pflasterhammer verfügt über folgende Merkmale:

    • Gewicht: rund 1,5 kg
    • mit aufgeschraubtem Aufsatz
    • geschraubt und geschweißt
    • Ø 105 mm
    • runde Ausführung
    Bewertung: 4.6 von 5 4.6 von 5 Sternen
    19 Kundenbewertungen.
    Angebot Details

    Videotipp:


    Haromac Pflasterhammer 1500 g, Rheinische Form, geschmiedet, mit Hartholz-Stiel

    Haromac Pflasterhammer 1500 g, Rheinische Form, geschmiedet, mit Hartholz-StielDieser Pflasterhammer von Haromac ist stabil und robust in seiner Ausfertigung. Er nimmt es mit dem härtesten Gestein auf und Dank seiner Hilfe wird alles schnell und perfekt verlegt. Die Rheinische Form zeichnet dieses Werkzeug aus, geschmiedet wurde es aus C45 Stahl, der mit seiner Langlebigkeit- und Beständigkeit überzeugen kann. Auf der einen Seite besitzt er eine viereckige Schlagfläche. Die andere Seite ist mit einem eingewinkelten Arbeitsblatt ausgestattet, die abgeflachte, waagerechte Kanten besitzt. Der Stiel des Pflasterhammers ist kurz gehalten, er besteht aus traditionellem Hartholz, daher liegt er gut in der Hand und lässt sich dadurch optimal ausbalancieren.

    Dieser Plattenhammer verfügt über folgende Merkmale:

    • aus C45 Stahl geschmiedet
    • Stiel aus Hartholz
    • Gewicht: 1500 g
    • Rheinische Form
    Bewertung: 5 von 5 5 von 5 Sternen
    2 Kundenbewertungen.
    Angebot Details

    Halder Simplex Schonhammer, Pflasterhammer, schwarz / weiß

    Halder Simplex Schonhammer, schwarz / weiß1Wer im Besitz von diesem Hammer ist, der kann ein Profiwerkzeug sein Eigen nennen. Der Halder Simplex Schonhammer ist der geniale Ausrichter bei Pflasterverlegungen. Auch beim Bordsteinsetzen ist er ein unverzichtbares Werkzeug. Er wurde speziell für diverse Pflasterarbeiten angepasst. Dieses handgeführte Schlagwerkzeug weist ein zweiteiliges Tempergussgehäuse auf, das durch seine Beständigkeit überzeugt. Einzelne Teile lassen sich ohne Mühe bequem austauschen. Von der wirtschaftliche Seite betrachtet ist dieses Modell der absolute Gewinn, denn braucht man diesen Pflasterhammer einmal für andere Tätigkeiten als zum Setzen und Festklopfen von Steinen, müssen nur neue Aufsätze für diesen Hammer gekauft werden und schon kommt er auch für viele weitere Tätigkeiten problemlos zum Einsatz. Ein großer Vorteil, der diesem Hammer zuteil wird.

    Dieser Pflasterhammer verfügt über folgende Merkmale:

    • Made in Germany
    • GS geprüft
    • tauschen von Einzelteilen möglich
    • zweiteiliges Tempergussgehäuse
    • Länge des Kopfes: 60 mm
    • multifunktionales Werkzeug
    Bewertung: 4.9 von 5 4.9 von 5 Sternen
    35 Kundenbewertungen.
    Angebot Details

    Bewertung der Informationen:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,67 von 5)
    Loading...

    Ebenfalls interessant

    Die besten Schmiedehammer

    InhaltsverzeichnisDer Schmiedehammer als Handwerkzeug in seinen verschiedenen AusführungenWofür benötigt man einen Schmiedehammer und welche Vorteile …

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close