Angebote:
Home » Garten » Der Rasenkantenschneider – Anwendung, Nutzen, Tipps und Kaufhinweise

Der Rasenkantenschneider – Anwendung, Nutzen, Tipps und Kaufhinweise

Wichtige Dinge, auf die es beim Rasenschneider ankommt.

  • Es gibt die handbetriebenen und motorbetriebenen Rasenkantenschneider
  • Die motorgetriebenen Modelle sind mit Schneidscheiben, Walzen oder Messern ausgestattet
  • Grasscheren sind als Handgrasschere oder mit Akku betrieben und rotierenden Messer erhältlich
  • Grasscheren verfügen oftmals über einen ausziehbaren Teleskopstiel
  • Manche Modelle erlauben den Einsatz unterschiedlicher Aufsätze für Gras und für Hecken
  • Rasentrimmer und Motorsensen werden für größere Flächen genutzt
  • Ein Rasenkantenschneider mit Walze und Messer erlaubt feinste Arbeiten auf engsten Raum

Wozu wird ein Rasenkantenschneider oder Rasenkantentrimmer benötigt?

Die Rasenflächen rund um das Haus oder den Garten sind meist begrenzt. Als Abschluss dienen dabei Einfassungen aus Betonsteinen, Kunststoff- oder Metallbändern. Natürliche Übergänge sind beispielsweise in der Nähe von Beeten anzutreffen. Sind die Wege durch den Rasen geführt, dann bilden sie eine Abgrenzung, welche nur bei einem sauberen Rasenabschluss richtig gut aussieht. Für die Rasenpflege sollte ein Rasenkantenschneider auf keinen Fall in der Werkzeugausstattung fehlen. Grasbüschel und Grashalme, die ein Rasenmäher nicht erfasst, lassen sich somit bequem beseitigen.

Ein sauberer Abschluss sieht gut aus und vermeidet Wildwuchs. Zu den Rasenkantenschneidern werden oftmals die Rasenkantentrimmer mit dazu gezählt, denn sie erfüllen die gleiche Funktion. Ein Rasenmäher kann beispielsweise Einfassungen aus Betonstein oder Metallbändern nicht passieren. Somit bleiben dort hässliche Grasbüschel stehen, die das Gesamtbild trüben. Durch eine Nachbearbeitung mit dem Rasenkantenschneider wird ein einheitliches Bild erreicht.

Bauarten und Ausführungen der Rasenkantenschneider im Detail!

Es gibt eine Reihe von Bauarten der Rasenkantenschneider. Beliebt ist beispielsweise die Form eines handgeführten Pfluges. Hier wird ein langer Metallstab eingesetzt, an dessen Ende eine Klinge, meist aus witterungsbeständigem Chromstahl, befestigt ist. Ein Fußtritt dient zum Schneiden der Klinge mit dem Eigengewicht der bedienenden Person. Diese Variante ist langlebig und stabil. Sie eignet sich besonders für kleine Rasenflächen.

Eine weitere Variante verfügt ebenfalls über einen langen Griff sowie ein rotierendes Messer, welches von einer anflanschbaren Werkzeugmaschine angetrieben wird. Eine Schutzhaube vermeidet Verletzungen während des Betriebes. Ausgehend von diesen einfachen Ausführungen sind Rasentrimmer mit Benzinmotor und Rädern erhältlich. Diese ermöglichen das Einstellen der Schnitttiefe. Vom Aussehen her sehen sie bald wie ein V-förmiger Rasenmäher aus.

Ein ebenfalls sehr oft genutztes Werkzeug ist die Fugenreinigungsbürste, welche in den Rasentrimmer mit Benzinmotor einsetzbar ist. Rasenkantenschneider mit Stab und Rädern sind selbstverständlich auch elektrisch angetrieben verfügbar.

Für kleinere Flächen sind mit Akku betriebene Grasscheren erhältlich. Diese arbeiten mit auswechselbaren, meist antihaftbeschichteten Messern und verfügen ebenso über einen langen Handgriff. Integrierte Laufräder machen die Bedienung einfach. Letztendlich ist jeden der Rasentrimmer mit Fadenspule bekannt. Hier gibt es Varianten für den Heimgärtner sowie für professionellen Einsatz. Als handgeführte Modelle sind noch kleine Strauch- und Grasscheren durch Akku betrieben erhältlich.

In der Form eines Rasenmähers werden Kombigeräte angeboten, die zum Rasenmähen, Kantenschneiden und Rasentrimmen geeignet sind. Eine besonders einfache Variante für kleine Flächen und saubere Abschlüsse ist der Rasenkanten-Schneidroller.

Die Auswahl an Werkzeugen und Werkzeugmaschinen ist also recht vielseitig, wenn es darum geht, saubere Rasenkanten herzustellen.

Auf was sollten Sie beim Kauf eines Rasenkantenschneiders besonders achten?

Das wohl wichtigste Kriterium bei der Auswahl des passenden Kantenschneiders für den Rasen ist die Größe der zu bearbeitenden Fläche. Neben diesem Hauptmerkmal gibt es weitere Kriterien.

  • Ist eine Werkzeugmaschine oder Bohrmaschine als Antrieb schon vorhanden
  • Welches Gerät wird von der Handhabung her persönlich bevorzugt
  • Geht es vorwiegend um Abschlüsse mit Betonkanten oder unbefestigte Abschlüsse
  • Sollte es ein Multifunktionsgerät sein oder sind Rasenmäher und Rasentrimmer vorhanden

Grundsätzliches zur Rasenpflege mit dem Rasenkantenschneider!

Die Rasenpflege mit einem Rasenkantenschneider kann manuell oder maschinell erfolgen. Bei größeren Flächen ist die maschinelle Variante zu bevorzugen. Am besten man kann so ein Gerät schon einmal vorab bei einem Nachbarn oder Bekannten testen. Auch sind die Erfahrungen von Nutzern in den Rezensionen der großen Verkaufsportale eine wichtige Quelle, um Positives und Negatives zu den einzelnen Modellen in Erfahrung zu bringen. N

icht jedes Modell ist ein Alleskönner. So empfiehlt es sich, bei unbefestigten Abschlüssen mit einem Kantenfräser, beziehungsweise der Fugenreinigungsbürste zu arbeiten. Diese Variante gewährleistet einen sauberen Übergang zu Beeten im Garten. Ebenso sind bestimmte Geräte bevorzugt für sehr sauberes Arbeiten auf kleinen Flächen geeignet.

Welche Hersteller gibt es und welche sind am beliebtesten?

  • Gardena
  • WOLF-Garten
  • Black & Decker
  • Bosch
  • Gärtner Pötschke
  • Siena Garden
  • Güde
  • PowerPlus
  • Gloria
  • UPP
  • Bulldog
  • Makita
  • Fiskars
  • Fuxtec
  • TecTake

Am beliebtesten sind Geräte von Black & Decker, Tacklife, Güde, UPP, Gardena, WOLF-Garten und Texas. Diese Hersteller bieten natürlich unterschiedliche Bauarten an und sind somit nicht direkt vergleichbar.

Vorteile eines Rasenkantenschneiders kurz erklärt!

Der wesentliche Vorteil eines Rasenkantenschneiders besteht in der Herstellung sauberer Abschlüsse von Rasenflächen und Wegen oder zu Beeten ohne festen Abschluss. Dabei gibt es unterschiedliche Verfahren. Überall wo der Rasenmäher nicht hinkommt, ist es erforderlich, die Kanten nachzuarbeiten und Grasbüschel zu entfernen. Geräte für kleine Flächen sind sehr flexibel. Größere Geräte motorbetrieben sind wiederum für große Gärten und Grundstücke geeignet.

Ein handbedientes Modell im Detail erklärt!

Von Bulldog wird ein geschmiedetes Kantenmesser zum akkuraten Abstechen kleiner Flächen angeboten. Dies ist an einem langen Holzstil mit oben quer angebrachten Handgriff befestigt. Der Einsatz erfolgt ähnlich wie bei einem Spaten durch das Eigengewicht der bedienenden Person. Die scharfe Klinge ergibt dabei eine sehr saubere Kante und auch Radien lassen sich herstellen.

Gibt es Testberichte zu den verschiedenen Modellen der Rasenkantenschneider?

Beim Portal www.testsieger.de wurden beispielsweise verschiedene Rasentrimmer getestet. Hier schnitten Modelle von Black & Decker und Dolmar mit "Sehr Gut" ab. Es zeigt sich, das Rasentrimmer mit Messer sogar Wildwuchs und kleine Äste beseitigen können. Die Fadentechnik wiederum ermöglicht einen sehr flexiblen Einsatz. Der Faden ist dabei wegen der hohen Geschwindigkeit so scharf wie ein Messer. Feste Hindernisse werden meist nicht beschädigt. Der Benzin- oder Elektroantrieb richtet sich nach der persönlichen Vorliebe oder den Bedingungen vor Ort. Diese Modelle sollten auf alle Fälle nur mit Schutzausrüstung genutzt werden.

Fazit zum Kauf eines Rasenkantenschneiders!

Beim Kauf ist zu klären, ob das jeweilige Modell für die gedachte Anwendung geeignet ist. Kaufen Sie ein Qualitätsgerät, wo auch die Versorgung mit Verschleißteilen gewährleistet ist. Es ist immer besser etwas mehr auszugeben, um sich nachher nicht über mangelhafte Qualität zu ärgern.

Eine Auswahl der besten Rasenkantenschneider (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • GARDENA Set Akku-Gra... EUR 85,89
  • WOLF-Garten multi-st... EUR 38,19
  • Bosch Akku Gras- und... EUR 63,50
  • BRAST Rasenkantensch... EUR 79,95
  • Grizzly Akku Scheren... EUR 39,99
  • Bosch DIY Akku-Grass... EUR 79,95
  • Bewertung der Informationen:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,67 von 5)
    Loading...

    Ebenfalls interessant

    Kaminholzunterstand – Übersicht & Kundeninformation

    Ein Kaminholzunterstand ist ein robustes und stabil konstruiertes Regal, mit dessen Hilfe Sie Ihr Brennholz …

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Datenschutzerklärung & Impressum

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen